Termine

Termine


Workshops

Sa., 08.05.2021 von 10 – 17 Uhr
Resilienz – Die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Schicksal

In diesem Workshop geht es darum, ein lebendiges Bild von der Resilienz im Allgemeinen und vor allem von UNSERER individuellen Resilienz zu erhalten. Sie lernen die Faktoren kennen, die Resilienz fördern und erhalten viele Impulse zum Trainieren der Resilienz.

Ein Tag, der geprägt sein wird von Informationen, Reflexionen und ganz besonders von lebendigem Austausch.

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. – Winston Churchill

Diesen Workshop biete ich über die VHS Flensburg an, bei Interesse können Sie sich dort
anmelden.


Systemischer Montag

04.05.2020
Glück
Ein Abend, der sich dem Thema GLÜCK widmet: Was bedeutet für uns Glück? Was sind die Voraussetzungen? Ein günstiges Schicksal, Geld, Freunde…? Wie können wir unser Glück einladen?

Austausch, Reflexion und viele Impulse für unseren persönlichen Weg Richtung Glück.

Anmeldungen bitte bis zum 26.04.20
Kosten: 10 Euro
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr, 4 – 8 Teilnehmer
Ort: Alter Pferdemarkt 23, 24983 Handewitt

02.03.20 + 16.03.20 + 30.03.20
Biographiearbeit – Wie ich wurde, was ich bin?
Diese 3 Abende gehören zusammen. Wir beschäftigen uns mit unserer Kindheit, unserer Herkunftsfamilie und ihrer Bedeutung für unser heutiges Leben.
Raum für Informationen, Reflexion, Austausch und für neue Ideen: Unsere Kindheit konnten wir uns nicht aussuchen, aber wir haben die Freiheit, unseren ganz eigenen Umgang damit zu entwickeln.

Anmeldungen bitte bis zum 23.02.20
Kosten: 3 Abende 50 Euro
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr, 4 – 8 Teilnehmer
Ort: Alter Pferdemarkt 23, 24983 Handewitt

02.12.2019
Liebe – die Grundlage für ein glückliches Leben
Weihnachten gilt als das Fest der LIEBE. Ein wunderbarer Anlass, sich damit zu beschäftigen, was Liebe für uns bedeutet, und welchen Raum sie in unserem Leben einnimmt.

Anmeldungen bitte bis zum 25.11. 2019
Kosten: 20 Euro
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr, 4 – 8 Teilnehmer
Ort: Alter Pferdemarkt 23, 24983 Handewitt

04.11.2019
Abschied nehmen – eine Annäherung an das Thema Sterben
Besonders im November wird uns deutlich, dass Leben und Sterben zusammengehören, und dass Abschied ein Teil unseres Lebens ist.
An diesem Abend gibt es Raum für unsere Hoffnungen, Ängste und Vorstellungen – und es gibt eine Geschichte.

Anmeldungen bitte bis zum 28.10.2019
Kosten: 20 Euro
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr, 4 – 8 Teilnehmer
Ort: Alter Pferdemarkt 23, 24983 Handewitt

21.10.2019
Ressourcen – unsere Stärken und Fähigkeiten – darauf können wir bauen
Häufig beschäftigen wir uns mit unseren Fehlern oder Defiziten.
An diesem Abend geht es nur um unsere Stärken. Alle Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre ganz individuelle Ressourcen-Collage zu erstellen (mehr Infos bei Anmeldung).

Anmeldungen bitte bis zum 14.10.2019
Kosten: 20 Euro
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr, 4 – 8 Teilnehmer
Ort: Alter Pferdemarkt 23, 24983 Handewitt


Vorträge über den Kulturring Handewitt e.V.

„Was ist eigentlich Systemische Therapie und Beratung – und wie wirkt sie?“
Ein Abend zum Kennenlernen dieser Therapie-Richtung mit viel Raum für Fragen
13. Februar 2018, 19:00 Uhr

„Ideen und Anregungen für den Alltag aus der Systemischen Schatzkiste“
Es werden Methoden vorgestellt für den Umgang mit alltäglichen Problemen.
17. April 2018, 19:00 Uhr


Fotoprojekt „Reichtum des Lebens“

Eine Ausstellung im Pflegeheim Rosengoorn in Handewitt von Oktober bis Dezember 2017
Was sind die Ressourcen der alten Menschen, die im Heim leben?

ortrun-hp
AUSBILDUNG • 1983 Abitur • Ausbildung und Examen zur Krankenschwester in der Diakonissen-Anstalt Flensburg. • Anschließende Tätigkeit auf internistischen Stationen sowie der chirurgischen Intensivstation. FAMILIENPHASE • Verheiratet, 1 Stiefsohn, 4 Söhne • Intensive Familienphase ohne Berufstätigkeit, dafür viel Arbeit mit dem Schwerpunkt Erziehung, Förderung, Persönlichkeitsentwicklung EHRENAMTLICHE ARBEIT IM ERWACHSENEN- UND KINDERHOSPIZ IN FLENSBURG • 14 Jahre Begleitung sterbender Erwachsener und Kinder sowie ihrer Familien • Begleitung von trauernden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen • Trauergruppen für Jugendliche • Vorträge über die Hospizarbeit Während dieser Zeit zahlreiche Fortbildungen zu folgenden Themen: • Sterbebegleitung • Wege durch die Trauer • Kindertrauer • Kommunikation. • Regelmäßige Supervision • Palliativ-Fortbildung bei Prof. Dr. Stein Husboe => Intensive Auseinandersetzung mit Aspekten von Sinn, Hoffnung und Liebe sowie damit verbundenen Gestaltungs-Spielräumen. HEILPRAKTIKERIN FÜR PSYCHOTHERAPIE seit 2015 mittels amtsärztlicher Prüfung in Husum. Diese Prüfung stellt für die Klienten sicher, dass ich als Beraterin mich bestens im Katalog psychischer Störungen auskenne. Somit werde ich mit den Klienten nur die Themen bearbeiten, die ich verantworten kann und Klienten gegebenenfalls weiterleiten an Hausärzte oder Psychotherapeuten. SYSTEMISCHE BERATERIN (DGSF) (Näheres siehe Systemische Beratung) WEITERBILDUNG Bis Juni 2019 befinde ich mich in der Weiterbildung zur Systemischen Therapeutin und Familientherapeutin im Hamburger Institut HISW, anerkannt von der DGSF.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.